Die Ausstellung mit eigenen Augen sehen

IAMU – der digitale Assistent für lebendige und individualisierte Erlebnisse in Ausstellungen und Museen

Produkt

Ein flexibles System für individualisierte Ausstellungserlebnisse

IAMU ist der digitale Assistent, der Besucher:innen von Ausstellungen ein personalisiertes Erlebnis ermöglicht – mit selbst geplanter Route, in der eigenen Sprache und an die eigenen Bedürfnisse angepasst.

Die Ausstellung kann anhand frei wählbarer Parameter mit allen Besucher:innen ganz individuell interagieren.

 

Zeichnung der Funktionsweise von IAMU

Alles, was die Besucher:innen dafür benötigen ist ein Token, den sie bei sich tragen

Was wir Token nennen, kann unterschiedliche Formen annehmen.

Vom einfachen Kartenformat bis hin zum selbstgestalteten Armband ist alles möglich. Mittels individueller Befestigungsmöglichkeiten tragen die Besucher:innen den Token mit sich. So werden sie kontaktlos und ohne zusätzliches Smart-Device aktiver Teil des Ausstellungserlebnisses.

IAMU Armband
Armband
IAMU Karte
Karte, mit individuellem Design
IAMU Lanyard
Lanyard
IAMU Anstecker
Anstecker

Benefits

Jede Ausstellung lässt sich von Besucher:innen nach deren Wünschen gestalten

Vater und Sohn vor einem Dinosaurier-Skelett

Jonas und Luca planen gemeinsam eine Entdeckungstour

IAMU kann ganz unterschiedliche Routen für den Besuch im Museum vorschlagen. Dabei können Besucher:innen sich ganz einfach z. B. eine kindgerechte oder zeitsparende Route aussuchen.

Frau mit Handtasche im Museum

Marie ist Französin und kann Informationen in der Sprache ihrer Wahl abrufen

Beim Rundgang durch die Ausstellung werden alle medialen Angebote auf die Sprache der Besucher:innen angepasst. Das funktioniert sowohl für die Wiedergabe von Inhalten auf den Geräten der Besucher:innen als auch an den Exponaten.

Mädchen mit Begleitung im Museum

Laura kann die Ausstellung an ihre Bedürfnisse anpassen

Durch die Integration von Inhalten in Gebärdensprache oder in leichter Sprache, durch die Darstellung von Text in vergrößerter Schrift oder beispielsweise rollstuhlgerechten Rundgängen werden barrierefreie Ausstellungsbesuche ermöglicht.

Zwei junge Frauen betrachten ein Exponat

Kaya und Azra können das Gelernte direkt vertiefen

Durch eine vorab geplante Tour mit interaktiven Aufgaben wird die Ausstellung für Gruppen zum partizipativen Erlebnis. Am Ende der Ausstellung können die individuellen Ergebnisse geteilt werden.

Zwei Kinder betrachten gemeinsam ein Exponat

Carlo kann die Ausstellung aus einer Vielzahl von Blickwinkeln erleben

Jedes Exponat kann den Besucher:innen aus verschiedenen Blickwinkeln zugänglich gemacht werden. Multiperspektivisches Erzählen wird direkt im Raum möglich – individuell, interaktiv und immersiv.

Einblick

So funktioniert IAMU

Projekte

Hier ist IAMU schon im Einsatz

Humboldt Forum Berlin

Humboldt Forum – Berlin Ausstellung

Expo Pavillon

Expo 2020 Pavillon Deutschland

Features

Der interaktive Museumsführer für personalisierte Erlebnisse in Ausstellungen und Museen

Icon zum Thema Navigieren

Navigieren

IAMU führt die Besucher:innen durch die Ausstellung – auf einer vorgegebenen oder selbst zusammengestellten Route.

Icon zum Thema Vernetzen

Vernetzen

Mit IAMU können Besucher:innen sich vernetzen – mit der Ausstellung, mit anderen Besucher:innen oder mit dem Internet.

IAMU mguide Erkunden

Erkunden

IAMU ermöglicht immersive und interaktive Erlebnisse – immer auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt.

IAMU mguide Auswerten

Evaluieren

Durch IAMU werden Besuche DSGVO konform dokumentiert, wodurch eine differenzierte Auswertung möglich wird.

Icon zum Thema DownloadIcon zum Thema Download

Mehr Informationen zu den Eigenschaften von IAMU finden Sie in unserer Broschüre (PDF).

Kontakt

Interesse? Einfach Kontakt aufnehmen – wir melden uns bei Ihnen!

IAMU by mGuide GmbH
Anna-Schneider-Steig 2
Rheinauhafen
50678 Köln

+49 221 292 460 22
info@mguide.org

IAMU Logo

Gemeinsam kulturelle Räume zukunftsfähig machen!